BKH Augsburg

Das BKH Augsburg führt auf den Drogenstationen stationäre (S2) und teilstationäre (S1- Tagklinik) Entgiftungsbehandlungen durch. Während dieser für die Klienten sehr kritischen Zeit werden sie von Sozialpädagogen der Drogenhilfe Schwaben psychosozial begleitet und betreut.

Was bieten wir an?
  • Abklärung der sozialen Situation
  • Erarbeiten von realisierbaren Zukunftsperspektiven
  • Information über weiterführende Behandlungsangebote
Die Anmeldung für einen Entgiftungsplatz ist über die Koordinationsstelle des BKH Augsburg unter 0821 4803-3731 oder über die Drogenhilfe Schwaben unter 0821 34390-10 möglich.

BKH Kaufbeuren

Die Entgiftungsbehandlung ist für die meisten Abhängigen eine sehr sensible und schwierige Zeit.

Außer der unmittelbar erlebten körperlichen Symptome wird immer deutlich auch wahrgenommen, wie sehr sich die Sucht in allen Lebensbereichen auswirkt. Um Patienten im stationären Rahmen auch bei nichtmedizinischen Fragen helfen zu können, arbeiten auf der Entgiftungsstation im Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren drei Mitarbeiter der Drogenhilfe Schwaben.

Was bieten wir an?
  • Erledigung von Ämterangelegenheiten
  • Klärung juristischer Fragestellungen
  • Therapieplanung
  • Zielfindung und Anschlussplanung
Aufnahmekoordination unter 08341 72-4552