beTreff –  betreuter Treff für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten
 
Im Auftrag der Stadt Augsburg betreut die Drogenhilfe Schwaben gemeinsam mit dem SKM Augsburg den am 15.06.2018 eröffneten alternativen Aufenthaltsort für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten in der Branderstraße am Oberhauser Bahnhof.
 
Der sogenannte beTreff wurde von der Drogenhilfe Schwaben und dem SKM Augsburg in einer ehemaligen Apotheke am Helmut-Haller-Platz eingerichtet.
Die Besucher erwartet eine gemütliche Stube, in der sie sich treffen, Zeitung lesen, fernsehen oder sich vom Sozialarbeiter*innen-Team der beiden Träger beraten lassen können.
Dieses niedrigschwellige Hilfsangebot soll die Situation am Helmut-Haller-Platz entspannen und zugleich Möglichkeiten für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten zur Stabilisierung ihrer Lebenslage bereitstellen.
 
Öffnungszeiten:
Montag:                  9.00 - 13.00 Uhr
Dienstag:               13.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch-Freitag:   9.00 - 13.00 Uhr