Fortbildungen | Drogenhilfe Schwabe | Wir helfen weiter!

Fortbildungen und Veranstaltungen

Die Drogenhilfe Schwaben bietet verschiedene Fortbildungen und Veranstaltungen an. Die informativen und weiterbildenden Angebote richten sich an Fachkräfte, Multiplikatoren, Institutionen und Unternehmen sowie an Drogenkonsument*innen und Angehörige.

In Form von Vorträgen, Workshops und Schulungen stellen wir Ihnen gerne unser Wissen zur Verfügung. Zu Beginn eines Jahres entwickeln wir unser Fortbildungs- und Veranstaltungsprogramm. Interessiert Sie ein spezielles Thema oder wollen Sie für Ihre Einrichtung eine eigene Veranstaltung anbieten, nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf.

Programm 2021

Zielgruppe:
Fachkräfte aus der Sucht- und Jugendhilfe

Beschreibung:
In der 3-tägigen Fortbildung bilden wir Sie zum/zur SKOLL (Spezial) Trainer*in aus. Wir geben Ihnen zunächst einen Gesamtüberblick über das Gruppenmanual. Im Anschluss erarbeiten wir gemeinsam alle 10 SKOLL (Spezial) Einheiten in Theorie und Praxis. Dabei wechseln sich theoretischer Input und praktische Übungen ab. Sie erleben sich selbst als Teilnehmer*in und als SKOLL-Trainer*in. Nach erfolgter Teilnahme erhalten Sie ein SKOLL (Spezial) Zertifikat. 

Referent*innen:
Thomas Wölfl, Claudia Guggenberger

Termine:

05.05.2021 (Mittwoch) bis 07.05.2021 (Freitag)
oder
24.11.2021 (Mittwoch) bis 26.11.2021 (Freitag)

Kosten:

SKOLL Trainer*inausbildung: 269 € (Frühbucherrabatt 239 €)
SKOLL Spezial*inausbildung: 425 € (incl. Manual und Zertifikat)

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer "Fortbildung zum SKOLL (Spezial) Trainer*in".

Anmeldeformular zum Download

Zielgruppe:
Einrichtungen der Sucht- und Jugendhilfe; Fachkräfte aus der Sucht- und Jugendhilfe

Beschreibung:

Nutzen Sie die Vorteile einer SKOLL (Spezial) Trainer*innen Ausbildung in Ihrer Einrichtung. Ihr Team hat eine wesentliche Zeitersparnis und wenn Sie mehrere Mitarbeiter*innen schulen lassen, entstehen geringere Kosten pro Teilnehmer*in. Durch gemeinsames Lernen stärken Sie Ihr Team und erhalten gleichzeitig einen einheitlichen Wissensstand in Ihrer Einrichtung.

In der 3-tägigen Fortbildung bilden wir Ihr Team zu SKOLL (Spezial) Trainer*innen aus. Wir geben den Teammitgliedern zunächst einen Gesamtüberblick über das Gruppenmanual. Im Anschluss erarbeiten wir gemeinsam alle 10 SKOLL (Spezial) Einheiten in Theorie und Praxis. Dabei wechseln sich theoretischer Input und praktische Übungen ab. Sie erleben sich selbst als Teilnehmer*in und als SKOLL-Trainer*in. Nach erfolgter Teilnahme erhalten sie ein SKOLL (Spezial) Zertifikat.

Referent*innen:
Thomas Wölfl, Claudia Guggenberger

Termine/Veranstaltungsort:
Sie bestimmen den Zeitpunkt und den Veranstaltungsort.

Kosten:
Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage für eine SKOLL (Spezial) Inhouse-Schulung zu. Nennen Sie uns die voraussichtliche Anzahl der Teilnehmer*innen, den Ort und nach Möglichkeit gleich einen Wunschtermin. Sie erhalten zeitnah einen unverbindlichen Kostenvoranschlag von uns.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer "Fortbildung zum SKOLL (Spezial) Trainer*in".

Anmeldeformular zum Download

Zielgruppe:
Eltern und Angehörige

Beschreibung:
Ihr Kind bekommt das neue Suchtpräventionskonzept SuPrA senior digital und Sie haben sich bereits den Elternclip „Ausprobieren, Konsumieren, Abhängig werden? Was Sie als Eltern wissen sollten!“ angesehen? Dennoch sind Fragen offen oder Sie möchten Sich gerne noch mit einer unserer Fachkräfte zum Thema austauschen? Dann melden Sie sich einfach zu den kommenden Videokonferenzterminen telefonisch oder per Mail an und wir lassen Ihnen die Zugangsdaten zur Videokonferenz zukommen.

Termin:

Montag, 22.03.2021 17 bis ca. 18 Uhr (Martina Förg)
Donnerstag, 15.04.2021 15 bis ca. 16 Uhr (Adriana Stieger)

Kostenfrei

Anmeldung:
Tel.: (0821) 343 90 10
jugendbereich@drogenhilfeschwaben.de

Für individuelle Anfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Unverbindlich anfragen