Arbeitsgelegenheiten Erfolgreiche Integration durch Beschäftigung

Die Drogenhilfe Schwaben bietet mit der Maßnahme Arbeitsgelegenheiten (AGH) Beschäftigungs- und Qualifizierungsmaßnahmen an und führt diese in Kooperation mit dem Jobcenter Augsburg als Beschäftigungsträger durch. Eine Erwerbstätigkeit trägt wesentlich zur erfolgreichen Integration und Stabilisierung von Drogenabhängigen bei. Dazu haben Klient*innen die Möglichkeit einer Arbeitserprobung innerhalb einer Arbeitsgelegenheit nach § 16d SGB II. 

Zielgruppe

Dieses Angebot der Integrationsleistung richtet sich an drogenabhängige Personen, die sich in einer stabilen Substitution mit Drogenersatzmitteln befinden. Zudem müssen sie beim Jobcenter Augsburg als Empfänger*innen von ALG II berechtigt sein und einen festen Wohnsitz im Stadtgebiet Augsburg aufweisen.

Ziele

Das Hauptziel ist die Wieder-Eingliederung der Klient*innen ins Arbeitsleben durch kompetente Beratung, konkrete Vermittlung in und Begleitung bei geeigneten Maßnahmen. Damit sollen die Auswirkung von Arbeitslosigkeit und Abhängigkeit überwunden werden. Die Teilnehmer*innen werden an den Arbeitsmarkt herangeführt und auf weiterreichende Qualifizierungsmaßnahmen vorbereitet.

Inhalte

  • Integration in Arbeit und Beschäftigung
  • Wieder-Erlernen der Strukturen des Arbeitsalltags
  • Wieder-Erlernen von Arbeits- und Sozialverhalten
  • Training von Leistungsfähigkeit, Belastbarkeit und Schlüsselqualifikationen
  • Über die Erprobung im Arbeitsleben Eröffnung einer Chance auf eine langfristig selbstbestimmte Existenzsicherung

Ablauf

  • Vermittlung über das Jobcenter oder die Drogenhilfe Schwaben
  • Zuweisung in die Arbeitsgelegenheit (AGH) für mind. 6 Monate
  • Einsatzfelder: Hausmeisterhelfer*in, Helfer*in Lagerwirtschaft / Transport und Hauswirtschaft

Gut zu wissen

  • Aufwandsentschädigung 1,50 € / Stunde
  • Zuverdienstmöglichkeit zu ALG II
  • AGH-Angebot für stabil subsituierte Klient*innen geeignet

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Hier finden Sie uns:

Drogenhilfe Schwaben gGmbH
Jesuitengasse 9
86152 Augsburg

Tel. 0821 34390-10

Öffnungszeiten

Mo. 9:00 – 12:00 und 13:00 – 18:00 Uhr
Di.– Do. 9:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr
Fr. 9:00 – 13:00 Uhr

und nach Vereinbarung

+++ Aufgrund der Corona-Pandemie kann es derzeit zu veränderten Öffnungszeiten und Zugangsmöglichkeiten kommen. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld unter 0821 34390-10. +++