FreD ATS | Drogenhilfe Schwabe | Wir helfen weiter!

FreD ATS Frühintervention für erstauffällige Drogenkonsument*innen (Amphetamin Typ Stimulantien)

FreD ATS ist ein innovatives Konzept, das sich an junge Konsument*innen wendet, die hauptsächlich Amphetamine und Ecstasy gebrauchen. Die Drogenhilfe Schwaben bietet den Kurs seit 2017 aufgrund des zunehmenden Konsums von Aufputschmitteln bei Jugendlichen an.

Zielgruppe

Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 bis 25 Jahren, die erstmals aufgrund ihres Konsums von stimulierenden Substanzen (Amphetamine und Ecstacy) auffällig wurden. Die Teilnehmer*innen sollen sich aktiv am Gruppenangebot beteiligen können.

Ziele

  • Schaffung eines frühen Zugangs zu Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit riskantem Konsum von Stimulantien. 
  • Prävention einer Abhängigkeit bereits im frühen Jugendalter
  • Aufbau früher positiver Kontakte und eines Vertrauensverhältnisses zum Drogenhilfesystem

Inhalte

  • Auseinandersetzung mit dem Selbstbild und den eigenen Lebenszielen
  • Reflexion des persönlichen Konsumverhaltens
  • Entwicklung von alternativen Möglichkeiten (z.B. Freizeitverhalten, Umgang mit Stress u. Konflikten, Umgang mit Risikosituationen,…) zum Substanzgebrauch
  • Erarbeitung eigenständiger Präventionsmöglichkeiten
  • Aufklärung über rechtliche Aspekte des Konsums von Betäubungsmitteln
  • Insbesondere Informationen zu Stimulantien und Cannabis

Ablauf

  • In-Take-Gespräch (Aufnahme- und Erstgespräch)
  • Gruppenkurs von 10 Stunden
  • Abschlussgespräch

Gut zu wissen

  • Wir unterliegen der Schweigepflicht und beraten auf Wunsch anonym.
  • Unsere Angebote sind kostenlos.
  • Wir bestätigen die Teilnahme an der Beratung schriftlich.
  • Wenn notwendig, vermitteln wir ins Drogenhilfesystem weiter.

Ansprechpartnerin

Martina Förg

Martina Förg Diplom-Pädagogin (Univ.)

martina.foerg@
drogenhilfeschwaben.de
 

Hier finden Sie uns:

Drogenhilfe Schwaben gGmbH
Jesuitengasse 9
86152 Augsburg

Tel. 0821 34390-10
jugendbereich@drogenhilfeschwaben.de

Öffnungszeiten

Mo. 9:00 – 12:00 und 13:00 – 18:00 Uhr
Di.– Do. 9:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr
Fr. 9:00 – 13:00 Uhr

und nach Vereinbarung

+++ Aufgrund der Corona-Pandemie kann es derzeit zu veränderten Öffnungszeiten und Zugangsmöglichkeiten kommen. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld unter 0821 34390-10. +++