Im Jahr 2006 wurde das Projekt SuPrA - Suchtprävention im Raum Augsburg ins Leben gerufen. Mittlerweile bietet der Jugendbereich KLEE Suchtprävention von der Grundschule bis in den Ausbildungsbetrieb an.

Unsere Konzepte zeichnen sich durch folgende Qualitätsmerkmale aus:
  • Durchführung der Einheiten durch erfahrene pädagogische Fachkräfte
  • Einbeziehen von Eltern und Lehrkräften
  • Methoden und Arbeitsweisen variieren je nach Schulart
  • Partizipation der SchülerInnen innerhalb unserer Workshops
  • Mehrgliedrigkeit unserer Präventionskonzepte
  • Geschlechtsspezifischer Ansatz (ab der 6. Jahrgangsstufe)
  • Klar formulierte Zielsetzung
  • Dokumentation und Evaluation der suchtpräventiven Einheiten